Aktuelles zur Sprechstunde

Termine:   Die Krankenakten können am 6.4.21 16 Uhr,  9.4.21 9Uhr und 13.4.21 9 Uhr  in der Praxis abgeholt werden.                                                                      Sprechzeiten  für private Behandlung sind am  9.4.21 14 Uhr,  13.4.21 10 Uhr, 23.4. ab 13.30 weitere Termine sind möglich auf jeden Fall vorher Termin vereinbaren.

 

Achtung Corona Impfung

In Zusammenarbeit mit der Praxis Dr. Jenisch  werde ich an der hausärztlichen Impfaktion teilnehmen. Für Hausbesuchspatienten zu Hause ansonsten in der Praxis Jenisch in Schaidt. In Einzelfällen nach Vereinbarung auch in meiner (alten) Praxis.

Bitte melden Sie sich per email an. ( info@praxis-dr-hay.de)

 

Schließung der Kassenpraxis

Nach fast 35 Jahren als Allgemeinarzt ist die Kassenpraxis seit 1.4.21 geschlossen. Ich danke meinen Patientinnen und Patienten für das erwiesene Vertrauen. Ich bin überwältigt von Ihren Glückwünschen und Dankesbekundungen.

Als Privatpraxis für spezielle komplementäre Verfahren (EAV, UVB, Bioresonanz und Lebensmittelallergien, Darmsanierung) werde ich nach Vereinbarung weiter aktiv sein. Terminvereinbarung per Email.

Sie können Ihre Befunde nach vorheriger Anfrage abholen. Wir bieten wöchentlich 2 Abholtermine an. Bitte mindestens 1 Woche davor bestellen. Sie erhalten die uns vorliegenden Facharztbefunde und ggf einen Medikamentenplan. Vermissen Sie einen für Sie wichtigen Befund so fragen Sie bitte per Email nach. Eventuell ist der Befund als Fax im System gespeichert oder wir haben keinen Befund erhalten.

Meine seitherigen Hausbesuchspatienten werde ich weiterbetreuen, im Namen der Praxis Dr. Jenisch in Schaidt. Ich bitte die Angehörigen die Krankenakte, den Medikamentenplan und die Versichertenkarte Anfang April in der Praxis Jenisch abzugeben, wenn Sie an diesen Hausbesuchen interessiert sind.

 

 

Achtung: Wir impfen gegen Masern sofern Sie nach 1970 geboren sind und keinen ausreichenden Schutz haben. Mittlerweile Pflicht für bestimmte Berufsgruppen.

Achtung Auslandsreisen! Lassen Sie sich gegebenfalls rechtzeitig beraten. Bei mangelndem Impfschutz sind evtl bis 3 Monate Vorlaufzeit notwendig. Bitte den Impfausweis mitbringen.